Herzlich Willkommen

Schön, dass Sie auf unserer Seite „gelandet“ sind.

  • Kaum hat der Mai angefangen, haben wir einen schönen Gottesdienst in Markoldendorf gestalten dürfen. Er wurde im Deutschlandfunk übertragen. Titel: Wie lieblich ist der Maien – und andere Lieder für den Wonnemonat.
    Mit dabei waren neben mir Konstanze Kuß (Harfe und Flöten), Sebastian Brand (Bass und Percussion), Valentin Brand (Piano) und Birgit Simm (Gesang). Die Orgel spielte Stefan Guhl. Sarah Coenen und Jan von Lingen waren für die guten Worte verantwortlich, letzterer auch für das eine oder andere schöne Lied. Hier können Sie den Gottesdienst hören.
  • Viele wissen: Wir sind gern an der See. Einen kleinen musikalischen „Gott gab uns Atem“-Gruß finden Sie hier.
    Fritz_Foto_Joerg_Schulze
  • Die Zeiten sind nicht einfach. Wie schön wäre es, wenn der Titel der CD „unterwegs“ nicht nur virtuell unser Motto sein könnte…
    …aber im jetzt beginnenden Jahr haben wir schon wieder so einiges vor…

         Fritz Baltruweit – unterwegs.Unterwegs-CD-Cover

  • Das Konzert-Programm entführt in die Berge und ans Meer, in lauschige Gärten und an reißende Flüsse. Auf der Reise durch unser Leben sind wir unterwegs an ganz verschiedenen Lebens-Orten. In der Weite eines riesigen Ganzen finden wir unseren eigenen Ort inmitten der Welt – und sind dort gut aufgehoben. Ein Abend mit Geschichten, Musik und Liedern, die aufatmen lassen.

plakat_unterwegsEinen Eindruck von dem Programm erhalten Sie beim Hören der Feiertags-Sendung „Unterwegs“ (Deutschlandradio-Kultur).

Diesen Abend können Sie „buchen“.

Die Studiogruppe Baltruweit spielte 2017 immer wieder Volkslieder und -tänze der Lutherzeit.

  • Ein Portrait und ein kleiner Film zeichnen meine Liedermacher-Arbeit ein wenig nach.
  • Einen Informationsflyer mit dem aktuellen CD-Angebot und das der Lieder- und Geschenkbücher können Sie sich als PDF-Datei herunterladen. Darin finden Sie auch die Programmangebote, mit denen wir zu Ihnen kommen können.
  • Schauen Sie auch ruhig in die Beiträge unseres Pressespiegels hinein.
  • Übrigens: Gott gab uns Atem - Lieder aus 5 JahrzehntenAuf der CD „Gott gab uns Atem – Lieder aus 5 Jahrzehnten“ sind die bekanntesten Lieder „versammelt“. Sie zeichnen „unsere“ Geschichte durch die letzten Jahrzehnte nach. Denn seit 1977 haben wir unzählige Veranstaltungen musikalisch, inhaltlich und dramaturgisch gestaltet. Neben Konzerten in Gemeinden (immer auch zum Mitsingen) bestimmten zahlreiche CD- (früher Schallplatten-) einspielungen, Rundfunk- und Fernsehsendungen und -gottesdienste sowie die Gestaltung von Großveranstaltungen bei Kirchentagen unsere „Agenda“.

Ich wünsche Ihnen und Euch viel schöne Entdeckungen auf unseren Seiten.

Fritz Baltruweit