Lieblingslieder mit Baltruweit und Heinemann, Marktkirche Hannover

Eine besinnliche Stunde am Abend in der Marktkirche. Beim Ankommen in der Kirche dürfen Sie aus 7 Liedern Ihr Lieblingslied oder bis zu 3 Ihrer Lieblingslieder aussuchen. Die 3 Lieder mit den meisten Stimmen werden im Laufe der Veranstaltung gesungen. Außerdem werden noch einige andere Lieder gesungen und gehört.

Hans-Martin Heinemann und Fritz Baltruweit führen durch das Programm,

Fritz Baltruweit singt und spielt Gitarre, Konstanze Kuß spielt Harfe und Flöte und Valentin Brand Piano.

Mitsingkonzert – Evangelische Kirche Markoldendorf

Freuen Sie sich auf ein Programm mit Fritz Baltruweit (Moderation, Gesang, Gitarre), Valentin Brand (Piano) und Konstanze Kuß (Harfe, Flöten).

Es erwartet Sie eine bunte Mischung aus den bekanntesten Liedern von Fritz Baltruweit und (geistlichen) Volksliedern zum Mitsingen und Zuhören. Ergänzt wird das Programm durch Geschichten rund um die Lieder.

Fritz Baltruweit singt seine Hits – Mitsingkonzert – Michaelskirche Groß Bieberau

 

Ein Mitsing-Konzert, in dem die bekanntesten Lieder von Fritz Baltruweit
miteinander gesungen werden – es gibt auch immer wieder Lieder zum Zuhören.
Geschichten rund um die Lieder ergänzen das Programm – ein kurzweiliger Abend,
durch den der Liedermacher und Pastor Fritz Baltruweit führt. Er erzählt die Geschichten, singt die Lieder und leitet den Gemeindegesang an.

Die Harfenistin Konstanze Kuß bringt mit den Klängen ihrer Flöten und ihrer Harfe den Himmel auf die Erde.

Adventskonzert Katharinen Kirche Steina (Bad Sachsa)

Fritz Baltruweit (Moderation, Gesang und Gitarre), Valentin Brand (Piano) und Konstanze Kuß (Harfe und Flöten)  laden zu einem Mitsingkonzert für die ganze Familie mit vielen bekannten Advents- und Weihnachtsliedern ein. Das Programm wird durch kleine Geschichten und Lieder zum Zuhören abgerundet.

 

 

Engel, Stern und Weise         Weihnachts-CD

Adventsliedersingen St. Thomas-Kirche Bordenau

Fritz Baltruweit (Moderation, Gesang und Gitarre), Valentin Brand (Piano) und Konstanze Kuß (Harfe und Flöten)  laden zu einem Mitsingkonzert für die ganze Familie mit vielen bekannten Advents- und Weihnachtsliedern ein. Das Programm wird durch kleine Geschichten und Lieder zum Zuhören abgerundet.

 

 

Engel, Stern und Weise          Weihnachts-CD

Adventsliedersingen Michaeliskirche Hildesheim

Fritz Baltruweit (Moderation, Gesang und Gitarre), Valentin Brand (Piano) und Konstanze Kuß (Harfe und Flöten)  laden zu einem Mitsingkonzert für die ganze Familie mit vielen bekannten Advents- und Weihnachtsliedern ein. Das Programm wird durch kleine Geschichten und Lieder zum Zuhören abgerundet. In der Pause bietet das Team von der Tagungsstätte des Michaeliskloster warme Getränke und kleine Leckereien an.

 

Engel, Stern und Weise              Weihnachts-CD

 

 

Lieblingslieder mit Baltruweit und Heinemann, Marktkirche Hannover

Eine besinnliche Stunde am Abend in der Marktkirche. Beim Ankommen in der Kirche dürfen Sie aus 7 Liedern Ihr Lieblingslied oder bis zu 3 Ihrer Lieblingslieder aussuchen. Die 3 Lieder mit den meisten Stimmen werden im Laufe der Veranstaltung gesungen. Außerdem werden noch einige andere Lieder gesungen und gehört.

Hans-Martin Heinemann und Fritz Baltruweit führen durch das Programm,

Fritz Baltruweit singt und spielt Gitarre, Konstanze Kuß spielt Harfe und Flöte und Valentin Brand Piano.

Mitwirkung beim Lutherfest – Bad Münder (ab 11.00h)

11.00h – 11.30h

Auf in den Tag – Andacht zur Eröffnung

Dietmar Adler – Liturgie

Fritz Baltruweit – Gitarre, Gesang

Grundschulchor – Leitung Matthias Brodtmann

 

13.30h – 14.05h Auf Luthers Spuren – Eine Zeitreise mit Musik

Jugendtheatergruppe Didel-dadel-dum

Fritz Baltruweit (Gesang, Gitarre)

Sebastian Brand (Bass, Percussion)

Valentin Brand (Piano)

Konstanze Kuß (Harfe, Flöten)

 

15.30h – 16.30h Ich singe dir mit Herz und Mund – Großes Abschlusskonzert mit den Kirchenchören der Region

Fritz Baltruweit (Gesang, Gitarre, Moderation)

Valentin Brand (Piano)

Sebastian Brand (Bass, Percussion)

Konstanze Kuß (Harfe, Flöten)

Kirchenchöre der Region

Lieblingslieder mit Baltruweit und Heinemann, Marktkirche Hannover

Eine besinnliche Stunde am Abend in der Marktkirche. Beim Ankommen in der Kirche dürfen Sie aus 7 Liedern Ihr Lieblingslied oder bis zu 3 Ihrer Lieblingslieder aussuchen. Die 3 Lieder mit den meisten Stimmen werden im Laufe der Veranstaltung gesungen. Außerdem werden noch einige andere Lieder gesungen und gehört.

Hans-Martin Heinemann und Fritz Baltruweit führen durch das Programm,

Fritz Baltruweit singt und spielt Gitarre, Konstanze Kuß spielt Harfe und Flöte und Valentin Brand Piano.

Auf Luthers Spuren – Mitsing-Konzert – St. Johanneskirche Bad Pyrmont-Holzhausen

In der Begegnung mit Martin Luther und seiner Welt, seiner Theologie, den Volks- und Liebesliedern und den Tänzen treten „alte“ und „neue“ Liedbeiträge in einen inspirierenden Dialog.

 

Fritz Baltruweit (Gesang, Gitarre, Moderation)

Sebastian Brand (Bass, Percussion)

Valentin Brand (Piano)

Konstanze Kuß (Harfe, Flöten)

Geistliche Volkslieder der Lutherzeit – Mitsing-Konzert – Hilden

Für Martin Luther gehörten einst geistliche Volkslieder zu den wichtigsten Motoren der Reformation. Durch sie verbreitete sich seine Lehre nicht nur in den Kirchen, sondern auch landesweit auf den Marktplätzen. Geistliche Volkslieder erreichen bis heute die Herzen der Menschen besonders.

 

Fritz Baltruweit (Gesang, Gitarre, Moderation)

Konstanze Kuß (Harfe, Flöten)

Valentin Brand (Piano)

Geistliche Volkslieder der Lutherzeit – Mising-Konzert – Flamersheim

Für Martin Luther gehörten einst geistliche Volkslieder zu den wichtigsten Motoren der Reformation. Durch sie verbreitete sich seine Lehre nicht nur in den Kirchen, sondern auch landesweit auf den Marktplätzen. Geistliche Volkslieder erreichen bis heute die Herzen der Menschen besonders.

 

Fritz Baltruweit (Gesang, Gitarre, Moderation)

Konstanze Kuß (Harfe, Flöten)

Valentin Brand (Piano)

Auf Luthers Spuren – Mitsing-Konzert – St. Johanneskirche Bad Pyrmont-Holzhausen Kopieren

In der Begegnung mit Martin Luther und seiner Welt, seiner Theologie, den Volks- und Liebesliedern und den Tänzen treten „alte“ und „neue“ Liedbeiträge in einen inspirierenden Dialog.

 

Fritz Baltruweit (Gesang, Gitarre, Moderation)

Sebastian Brand (Bass, Percussion)

Valentin Brand (Piano)

Konstanze Kuß (Harfe, Flöten)

Auf Luthers Spuren – Mitsing-Konzert – Christuskirche Salzburg

Für Martin Luther gehörten einst geistliche Volkslieder zu den wichtigsten Motoren der Reformation. Durch sie verbreitete sich seine Lehre nicht nur in den Kirchen, sondern auch landesweit auf den Marktplätzen. Geistliche Volkslieder erreichen bis heute die Herzen der Menschen besonders.

In der Begegnung mit Martin Luther, seiner Theologie, den Volks- und Liebesliedern und den Tänzen treten die „alten“ und „neuen“ Liedbeiträge in einen inspirierenden Dialog.

 

Fritz Baltruweit (Moderation, Gesang, Gitarre)

Konstanze Kuß (Harfe, Flöten)

Valentin Brand (Piano)

Sebastian Brand (Bass, Percussion)

Geistliche Volkslieder der Lutherzeit – Mitsing-Konzert – Stiftskirche Bassum

Für Martin Luther gehörten einst geistliche Volkslieder zu den wichtigsten Motoren der Reformation. Durch sie verbreitete sich seine Lehre nicht nur in den Kirchen, sondern auch landesweit auf den Marktplätzen. Geistliche Volkslieder erreichen bis heute die Herzen der Menschen besonders.

 

Fritz Baltruweit (Moderation, Gesang, Gitarre)

Konstanze Kuß (Harfe, Flöten)

Valentin Brand (Piano)

Sebastian Brand (Bass, Percussion)

Auf Luthers Spuren – Mitsing-Konzert – Exerzierhalle – Lutherstadt Wittenberg

In der Begegnung mit Martin Luther und seiner Welt, seiner Theologie, den Volks- und Liebesliedern und den Tänzen treten „alte“ und „neue“ Liedbeiträge in einen inspirierenden Dialog.

 

Fritz Baltruweit (Gesang, Gitarre, Moderation)

Sebastian Brand (Bass)

Valentin Brand (Piano)

Konstanze Kuß (Harfe, Flöten)

Sebastian Frank (Percussion)

Mitwirkung beim Reformationsfest „vergnügt.erlöst.befreit.Leben – Ein Fest für alle“ , Hannover

 

13.45 h Ballhofplatz – Hannover

Mitmachkonzert mit Fritz Baltruweit:

Geistliche Volkslieder (nicht nur) aus Luthers Zeiten

In die Welt der geistlichen Volkslieder entführen Fritz Baltruweit und sein Ensemble. Für Martin Luther gehörten sie einst zu den wichtigsten Motoren der Reformation. Durch sie verbreitete sich seine Lehre nicht nur in den Kirchen, sondern auch landesweit auf den Marktplätzen. Die Begegnung mit Martin Luther und seiner Welt steht in den frisch und lebendig gespielten Volks- und Liebesliedern und den Tänzen im Mittelpunkt des Mitmach-Konzerts.

 

 

 

ab 20.30 h – Mitwirkung bei dem Konzert „Ein Fest für Alle – united“ – Marktplatz an der Marktkirche

 

22.45 h – Nachtsegen – Marktplatz an der Marktkirche

 

 

mit Fritz Baltruweit, Hildesheim (Gesang, Gitarre, Shruti-Box, Moderation)

Valentin Brand, Hildesheim (Keyboard)

Sebastian Brand, Lüneburg (Percussion, Bass)

Konstanze Kuß, Hamburg (Harfe, Flöten)

 

 

Sommersingen, Peter und Paul Kirchengemeinde Elze

„Am Brunnen vor dem Tore“, „Geh aus mein Herz“, „Über den Wolken“ und viele andere schöne Lieder werden gesungen – am Sonntag, dem 06.08. um 17.00 Uhr beim Sommersingen in der Peter und Paul Kirchengemeinde Elze. Der Liedermacher und Pastor Fritz Baltruweit führt durch das Programm, singt und spielt Gitarre. Er wird unterstützt von Konstanze Kuß mit ihrer Harfe und den Flöten,  Valentin Brand am Piano und Sebastian Brand sorgt mit seinem Bass und den Percussion-Instrumenten für den Rhythmus.

 

Sommersingen, Michaeliskloster Hildesheim

„Am Brunnen vor dem Tore“, „Geh aus mein Herz“, „Über den Wolken“ und viele andere schöne Lieder werden gesungen – am Samstag, dem 05.08. um 18.00 Uhr beim Sommersingen im Innenhof des Michaelisklosters in Hildesheim. Der Liedermacher und Pastor Fritz Baltruweit führt durch das Programm, singt und spielt Gitarre. Er wird unterstützt von Konstanze Kuß mit ihrer Harfe und den Flöten. Valentin Brand spielt Piano, Seastian Brand Bass und Percussion und Turmbläser Ronald Schrötke Trompete.

Außerdem bietet das Team der Tagungsstätte wie in jedem Jahr Köstlichkeiten vom Grill, Salate und Getränke an.

Auf Luthers Spuren – Mitsing-Konzert – Exerzierhalle – Lutherstadt Wittenberg

In der Begegnung mit Martin Luther und seiner Welt, seiner Theologie, den Volks- und Liebesliedern und den Tänzen treten „alte“ und „neue“ Liedbeiträge in einen inspirierenden Dialog.

 

Fritz Baltruweit (Gesang, Gitarre, Moderation)

Sebastian Brand (Bass, Percussion)

Valentin Brand (Piano)

Konstanze Kuß (Harfe, Flöten)

Mitsing-Konzert: Geistliche Volkslieder der Lutherzeit – Lutherhof – Lutherstadt Wittenberg

Für Martin Luther gehörten geistliche Volkslieder zu den wichtigsten Motoren der Reformation. Durch sie verbreitete sich seine Lehre nicht nur in den Kirchen, sondern auch landesweit auf den Marktplätzen. Geistliche Volkslieder erreichen bis heute die Herzen der Menschen.

 

Fritz Baltruweit (Moderation, Gesang, Gitarre)

Konstanze Kuß (Harfe, Flöten)

Valentin Brand (Piano)

Sebastian Brand (Bass, Percussion)

Volkslieder-Sommersingen im Bayrischen Biergarten (am Seelsorge Riesenrad) – Lutherstadt Wittenberg

Gutes für Seele und Gaumen – den Sommer feiern

„Die Gedanken sind frei“, „Geh aus mein Herz“, „Über den Wolken“ und viele andere schöne Lieder werden gemeinsam gesungen. Pastor und Liedermacher Fritz Baltruweit führt durch das Programm, spielt Gitarre und singt.

 

Der Bayrische Biergarten ist an diesem Abend geöffnet, so dass auch für das leibliche Wohl gesorgt ist.

Mitsingkonzert – „Auf Luthers Spuren“ – Leipzig – Augustusplatz

Liederreise von der Reformation bis heute

In der Begegnung mit Martin Luther und seiner Welt, seiner Theologie, den Volks- und Liebesliedern und den Tänzen treten die ‚alten‘ mit den ’neuen‘ Liedbeiträgen in einen inspirierenden Dialog.

 

Moderation: Fritz Baltruweit, Hildesheim

und              Marianne Gorka, Hildesheim

Musik:          Studiogruppe Baltruweit

und              Ensemble Junges Blech, Hannover (Leitung: Landesposaunenwart Henning Herzog)

 

Die CD zum Programm:

auf-luthers-spuren-cover_endg

Kirchentag in Berlin 24.-26.05.2017 Nachtsegen – Tagesausklang – Kerzenmeer

24.05.2017

Eröffnungsgottesdienst für Groß und Klein – Gendarmenmarkt

Predigt:

Dr. Petra Bahr, Landessuperintendentin, Hannover

Anais Scharf, Schülerbischöfin, Berlin

Leona Schimmelpfennig, Schülerbischöfin, Berlin

 

Liturgie:

Alina Balke, Schülerbischöfin, Berlin

Malte Berg, Schülerbischof, Berlin

Dr. Stefanie Schardien, Theologin, Fürth

 

Eröffnung des deutschen Ev. Kirchentages Berlin:

Katrin Göring-Eckardt, MdB, Präsidiumsvorstand Deutscher Ev. Kirchentag, Berlin

 

Künstlerische Gestaltung:

Figurentheater Radieschenfieber, Stuttgart

Felix Ritter, Dramaturg, Amsterdam/Niederlande

 

Musik:

Studiogruppe Baltruweit, Hildesheim

 

Musikalische Leitung:

Fritz Baltruweit, Pastor und Liedermacher, Hildesheim

 

 

25.05.2017

Nachtsegen – Tagesausklang – Kerzenmeer

22.00h – 22.30h Bühne am Brandenburger Tor

mit Fritz Baltruweit und Mechthild Werner

Zuspruch zur Nacht: Kirchenpräsident Volker Jung, Darmstadt

Musik: Studiogruppe Baltruweit

 

26.05.2017

Offenes Singen mit der Studiogruppe Baltruweit

13.30h -14.30h Messe Berlin, Halle 9

 

Konzert „Auf Luthers Spuren“

19.00h – 20.30h Messe Berlin, Halle 9

In der Begegnung mit Martin Luther und seiner Welt, seiner Theologie, den Volks- und Liebesliedern und den Tänzen treten die die alten mit den neuen Liedbeiträgen in einen inspirierenden Dialog.

 

Musik:

Junges Blech Hannover

Studiogruppe Baltruweit, Hildesheim

 

Moderation:

Marianne Gorka, Landesposaunenpastorin, Hildesheim

Fritz Baltruweit, Pastor und Liedermacher, Hildesheim

 

Nachtsegen – Tagesausklang – Kerzenmeer

22.00h – 22.30h Bühne am Brandenburger Tor

mit Fritz Baltruweit und Mechthild Werner

Zuspruch zur Nacht: Landesbischof Ralf Meister, Hannover

Musik: Studiogruppe Baltruweit

 

Zur Studiogruppe Baltruweit gehören:

Fritz Baltruweit (Gesang, Gitarre)

Sebastian Brand (Bass)

Valentin Brand (Piano)

Niko Kondschak (Percussion)

Torsten Kröncke (Gitarren)

Konstanze Kuß (Harfe und Flöten)

 

Kirchentag in Berlin 24.-26.05.2017 – Konzert „Auf Luthers Spuren“

24.05.2017

Eröffnungsgottesdienst für Groß und Klein – Gendarmenmarkt

Predigt:

Dr. Petra Bahr, Landessuperintendentin, Hannover

Anais Scharf, Schülerbischöfin, Berlin

Leona Schimmelpfennig, Schülerbischöfin, Berlin

 

Liturgie:

Alina Balke, Schülerbischöfin, Berlin

Malte Berg, Schülerbischof, Berlin

Dr. Stefanie Schardien, Theologin, Fürth

 

Eröffnung des deutschen Ev. Kirchentages Berlin:

Katrin Göring-Eckardt, MdB, Präsidiumsvorstand Deutscher Ev. Kirchentag, Berlin

 

Künstlerische Gestaltung:

Figurentheater Radieschenfieber, Stuttgart

Felix Ritter, Dramaturg, Amsterdam/Niederlande

 

Musik:

Studiogruppe Baltruweit, Hildesheim

 

Musikalische Leitung:

Fritz Baltruweit, Pastor und Liedermacher, Hildesheim

 

 

25.05.2017

Nachtsegen – Tagesausklang – Kerzenmeer

22.00h – 22.30h Bühne am Brandenburger Tor

mit Fritz Baltruweit und Mechthild Werner

Zuspruch zur Nacht: Kirchenpräsident Volker Jung, Darmstadt

Musik: Studiogruppe Baltruweit

 

26.05.2017

Offenes Singen mit der Studiogruppe Baltruweit

13.30h -14.30h Messe Berlin, Halle 9

 

Konzert „Auf Luthers Spuren“

19.00h – 20.30h Messe Berlin, Halle 9

In der Begegnung mit Martin Luther und seiner Welt, seiner Theologie, den Volks- und Liebesliedern und den Tänzen treten die die alten mit den neuen Liedbeiträgen in einen inspirierenden Dialog.

 

Musik:

Junges Blech Hannover

Studiogruppe Baltruweit, Hildesheim

 

Moderation:

Marianne Gorka, Landesposaunenpastorin, Hildesheim

Fritz Baltruweit, Pastor und Liedermacher, Hildesheim

 

Nachtsegen – Tagesausklang – Kerzenmeer

22.00h – 22.30h Bühne am Brandenburger Tor

mit Fritz Baltruweit und Mechthild Werner

Zuspruch zur Nacht: Landesbischof Ralf Meister, Hannover

Musik: Studiogruppe Baltruweit

 

Zur Studiogruppe Baltruweit gehören:

Fritz Baltruweit (Gesang, Gitarre)

Sebastian Brand (Bass)

Valentin Brand (Piano)

Niko Kondschak (Percussion)

Torsten Kröncke (Gitarren)

Konstanze Kuß (Harfe und Flöten)

 

Kirchentag in Berlin 24.-26.05.2017 – Offenes Singen

24.05.2017

Eröffnungsgottesdienst für Groß und Klein – Gendarmenmarkt

Predigt:

Dr. Petra Bahr, Landessuperintendentin, Hannover

Anais Scharf, Schülerbischöfin, Berlin

Leona Schimmelpfennig, Schülerbischöfin, Berlin

 

Liturgie:

Alina Balke, Schülerbischöfin, Berlin

Malte Berg, Schülerbischof, Berlin

Dr. Stefanie Schardien, Theologin, Fürth

 

Eröffnung des deutschen Ev. Kirchentages Berlin:

Katrin Göring-Eckardt, MdB, Präsidiumsvorstand Deutscher Ev. Kirchentag, Berlin

 

Künstlerische Gestaltung:

Figurentheater Radieschenfieber, Stuttgart

Felix Ritter, Dramaturg, Amsterdam/Niederlande

 

Musik:

Studiogruppe Baltruweit, Hildesheim

 

Musikalische Leitung:

Fritz Baltruweit, Pastor und Liedermacher, Hildesheim

 

 

25.05.2017

Nachtsegen – Tagesausklang – Kerzenmeer

22.00h – 22.30h Bühne am Brandenburger Tor

mit Fritz Baltruweit und Mechthild Werner

Zuspruch zur Nacht: Kirchenpräsident Volker Jung, Darmstadt

Musik: Studiogruppe Baltruweit

 

26.05.2017

Offenes Singen mit der Studiogruppe Baltruweit

13.30h -14.30h Messe Berlin, Halle 9

 

Konzert „Auf Luthers Spuren“

19.00h – 20.30h Messe Berlin, Halle 9

In der Begegnung mit Martin Luther und seiner Welt, seiner Theologie, den Volks- und Liebesliedern und den Tänzen treten die die alten mit den neuen Liedbeiträgen in einen inspirierenden Dialog.

 

Musik:

Junges Blech Hannover

Studiogruppe Baltruweit, Hildesheim

 

Moderation:

Marianne Gorka, Landesposaunenpastorin, Hildesheim

Fritz Baltruweit, Pastor und Liedermacher, Hildesheim

 

Nachtsegen – Tagesausklang – Kerzenmeer

22.00h – 22.30h Bühne am Brandenburger Tor

mit Fritz Baltruweit und Mechthild Werner

Zuspruch zur Nacht: Landesbischof Ralf Meister, Hannover

Musik: Studiogruppe Baltruweit

 

Zur Studiogruppe Baltruweit gehören:

Fritz Baltruweit (Gesang, Gitarre)

Sebastian Brand (Bass)

Valentin Brand (Piano)

Niko Kondschak (Percussion)

Torsten Kröncke (Gitarren)

Konstanze Kuß (Harfe und Flöten)

 

Kirchentag in Berlin 24.-26.05.2017 – Nachtsegen – Tagesausklang – Kerzenmeer

24.05.2017

Eröffnungsgottesdienst für Groß und Klein – Gendarmenmarkt

Predigt:

Dr. Petra Bahr, Landessuperintendentin, Hannover

Anais Scharf, Schülerbischöfin, Berlin

Leona Schimmelpfennig, Schülerbischöfin, Berlin

 

Liturgie:

Alina Balke, Schülerbischöfin, Berlin

Malte Berg, Schülerbischof, Berlin

Dr. Stefanie Schardien, Theologin, Fürth

 

Eröffnung des deutschen Ev. Kirchentages Berlin:

Katrin Göring-Eckardt, MdB, Präsidiumsvorstand Deutscher Ev. Kirchentag, Berlin

 

Künstlerische Gestaltung:

Figurentheater Radieschenfieber, Stuttgart

Felix Ritter, Dramaturg, Amsterdam/Niederlande

 

Musik:

Studiogruppe Baltruweit, Hildesheim

 

Musikalische Leitung:

Fritz Baltruweit, Pastor und Liedermacher, Hildesheim

 

 

25.05.2017

Nachtsegen – Tagesausklang – Kerzenmeer

22.00h – 22.30h Bühne am Brandenburger Tor

mit Fritz Baltruweit und Mechthild Werner

Zuspruch zur Nacht: Kirchenpräsident Volker Jung, Darmstadt

Musik: Studiogruppe Baltruweit

 

26.05.2017

Offenes Singen mit der Studiogruppe Baltruweit

13.30h -14.30h Messe Berlin, Halle 9

 

Konzert „Auf Luthers Spuren“

19.00h – 20.30h Messe Berlin, Halle 9

In der Begegnung mit Martin Luther und seiner Welt, seiner Theologie, den Volks- und Liebesliedern und den Tänzen treten die die alten mit den neuen Liedbeiträgen in einen inspirierenden Dialog.

 

Musik:

Junges Blech Hannover

Studiogruppe Baltruweit, Hildesheim

 

Moderation:

Marianne Gorka, Landesposaunenpastorin, Hildesheim

Fritz Baltruweit, Pastor und Liedermacher, Hildesheim

 

Nachtsegen – Tagesausklang – Kerzenmeer

22.00h – 22.30h Bühne am Brandenburger Tor

mit Fritz Baltruweit und Mechthild Werner

Zuspruch zur Nacht: Landesbischof Ralf Meister, Hannover

Musik: Studiogruppe Baltruweit

 

Zur Studiogruppe Baltruweit gehören:

Fritz Baltruweit (Gesang, Gitarre)

Sebastian Brand (Bass)

Valentin Brand (Piano)

Niko Kondschak (Percussion)

Torsten Kröncke (Gitarren)

Konstanze Kuß (Harfe und Flöten)

 

Kirchentag in Berlin 24.-26.05.2017 Eröffnungsgottesdienst

Eröffnungsgottesdienst für Groß und Klein – Gendarmenmarkt

Predigt:

Dr. Petra Bahr, Landessuperintendentin, Hannover

Anais Scharf, Schülerbischöfin, Berlin

Leona Schimmelpfennig, Schülerbischöfin, Berlin

 

Liturgie:

Alina Balke, Schülerbischöfin, Berlin

Malte Berg, Schülerbischof, Berlin

Dr. Stefanie Schardien, Theologin, Fürth

 

Eröffnung des deutschen Ev. Kirchentages Berlin:

Katrin Göring-Eckardt, MdB, Präsidiumsvorstand Deutscher Ev. Kirchentag, Berlin

 

Künstlerische Gestaltung:

Figurentheater Radieschenfieber, Stuttgart

Felix Ritter, Dramaturg, Amsterdam/Niederlande

 

Musik:

Studiogruppe Baltruweit, Hildesheim

 

Musikalische Leitung:

Fritz Baltruweit, Pastor und Liedermacher, Hildesheim

 

 

25.05.2017

Nachtsegen – Tagesausklang – Kerzenmeer

22.00h – 22.30h Bühne am Brandenburger Tor

mit Fritz Baltruweit und Mechthild Werner

Zuspruch zur Nacht: Kirchenpräsident Volker Jung, Darmstadt

Musik: Studiogruppe Baltruweit

 

26.05.2017

Offenes Singen mit der Studiogruppe Baltruweit

13.30h -14.30h Messe Berlin, Halle 9

 

Konzert „Auf Luthers Spuren“

19.00h – 20.30h Messe Berlin, Halle 9

In der Begegnung mit Martin Luther und seiner Welt, seiner Theologie, den Volks- und Liebesliedern und den Tänzen treten die die alten mit den neuen Liedbeiträgen in einen inspirierenden Dialog.

 

Musik:

Junges Blech Hannover

Studiogruppe Baltruweit, Hildesheim

 

Moderation:

Marianne Gorka, Landesposaunenpastorin, Hildesheim

Fritz Baltruweit, Pastor und Liedermacher, Hildesheim

 

Nachtsegen – Tagesausklang – Kerzenmeer

22.00h – 22.30h Bühne am Brandenburger Tor

mit Fritz Baltruweit und Mechthild Werner

Zuspruch zur Nacht: Landesbischof Ralf Meister, Hannover

Musik: Studiogruppe Baltruweit

 

Zur Studiogruppe Baltruweit gehören:

Fritz Baltruweit (Gesang, Gitarre)

Sebastian Brand (Bass)

Valentin Brand (Piano)

Niko Kondschak (Percussion)

Torsten Kröncke (Gitarren)

Konstanze Kuß (Harfe und Flöten)