Fritz Baltruweit singt geistliche Volkslieder und seine Hits – Evangelische Kirche Lengede

zusammen mit Konstanze Kuß (Harfe und Flöten)
und Valentin Brand (Piano)

 

Mit Liedern wie „Die Gedanken sind frei“ und „Wie lieblich ist der Maien“ lassen Fritz Baltruweit und sein Ensemble – neben den eigenen Hits wie „Gott gab uns Atem“ – auf einer Lieder-Zeitreise durch fünf Jahrhunderte die ursprüngliche Frische und Lebendigkeit der Volkslieder neu aufleuchten, die alle miteinander singen. Die Situationen leben wieder auf, in denen die Lieder einmal zu Hause waren. Und sie finden ihren Weg in die Gegenwart und in unser Lebensgefühl.
Auch die Geschichten rund um die Lieder sorgen für einen kurzweiligen Abend, wenn der Liedermacher und Pastor Fritz Baltruweit (Hildesheim) durch das Programm führt.