Auf Luthers Spuren – Mitsing-Konzert – Christuskirche Salzburg

Für Martin Luther gehörten einst geistliche Volkslieder zu den wichtigsten Motoren der Reformation. Durch sie verbreitete sich seine Lehre nicht nur in den Kirchen, sondern auch landesweit auf den Marktplätzen. Geistliche Volkslieder erreichen bis heute die Herzen der Menschen besonders.

In der Begegnung mit Martin Luther, seiner Theologie, den Volks- und Liebesliedern und den Tänzen treten die „alten“ und „neuen“ Liedbeiträge in einen inspirierenden Dialog.

 

Fritz Baltruweit (Moderation, Gesang, Gitarre)

Konstanze Kuß (Harfe, Flöten)

Valentin Brand (Piano)

Sebastian Brand (Bass, Percussion)